Augen-Check und Gutachten

Führerscheingutachten - Diese Untersuchung ist erforderlich zum Erwerb des Führerscheins. Sie umfasst einen Sehtest und je nach Führerschein-Klasse die Prüfung des Farben- und Dämmerungssehens, des räumlichen Sehens und des Gesichtsfeldes.
 
Autofahrer sind aber nicht nur als Fahranfänger, zur eigenen und zur Sicherheit anderer, auf gutes Sehen angewiesen. Bedenken Sie, dass eine gute Sehschärfe allein noch kein Beweis für gesunde Augen ist. Ab dem 45. Lebensjahr sollten Sie Ihre Augen alle zwei Jahre überprüfen lassen. Nutzen Sie deshalb den Augen-Check für Autofahrer.

 

Anomaloskop
Für bestimmte Berufe (wie z. B. Elektriker) wird ein guter Farbsinn verlangt. Mit dem Anomaloskop lassen sich Farbsinnstörungen aufdecken und in bestimmte Schweregrade einteilen.

Bildschirmarbeit kann mit Beschwerden einhergehen. Nutzen Sie die von Ihrem Arbeitgeber zu veranlassende 2-jährliche Untersuchung bei Bildschirmarbeitsplätzen. Sie haben ein Recht auf augenärztliche Kontrollen!

Sportler haben oft ganz besondere Ansprüche an ihre Augen. Kommen Sie zu einer sportmedizinisch-augenärztlichen Untersuchung und Beratung in unsere Praxis. 
 

 

Des Weiteren erstellen wir augenärztliche Zeugnisse für Sportboot-Führerscheinbewerber und führen auch Flugtauglichkeitsuntersuchungen durch.

 

Gutachten für den Polizeiberuf

Gern erstellen wir Ihnen die erforderlichen Gutachten, wenn Sie sich für den Polizeidienst bewerben möchten bzw. vor einer anstehenden Verbeamtung.

 

Kontakt

 

Dr. med. Stephanie Gösele
Fachärztin für Augenheilkunde
 
Kurfürsten-Anlage 36
69115 Heidelberg
 
Tel. 06221 / 58 60 5 60
Fax 06221 / 58 60 5 61

 
praxis[at]dr-goesele[dot]de

 

Öffnungszeiten

Vormittag:

Mo + Mi + Do + Fr

08.00-12.00

Di 09.00-12.00

Nachmittag:

Mo 13.00-17.00

Di 13.00-18.00

Do 13.00-16.00

 

In akuten Fällen außerhalb der Sprechzeit gibt es den Bereitschaftsdienst:

Tel. 116 117

Oder Sie wenden sich an die Pforte der Kopfklinik:

06221 / 56 69 99

 

Urlaub

 

Bewertungen

auf jameda

Öffnungszeiten

Vormittag:

Mo + Mi + Do + Fr

08.00-12.00

Di 09.00-12.00

Nachmittag:

Mo 13.00-17.00

Di 13.00-18.00

Do 13.00-16.00

 

In akuten Fällen außerhalb der Sprechzeit gibt es den Bereitschaftsdienst:

Tel. 116 117

Oder Sie wenden sich an die Pforte der Kopfklinik:

06221 / 56 69 99